Materialien und Texte

Hier finden Sie aktuelle Materialien und Texte  zum Lesen, Downloaden und zur eventuellen Weiterverbreitung


Anträge der ASG bzw. der Hamborner SPD-Ortsvereine Duisburg-Hamborn zur Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen und Migranten:

Antrag Europa KV Flüchtlinge
Initiativantrag an den UB Gesundheitsverorgung Migranten

 

Unterschriftensammlung für gesetzlich garantierte Personalzahlen in Krankenhäusern, Altenheimen undder ambulanten Pflege

Den Gesundheitseinrichtungen fehlt es an Personal! Der „Pflegenotstand“ ist ein „Personalnotstand“!

Nachdem die Forderung nach gesetzlich garantierten Personalzahlen bereits Eingang in das SPD-Bundestagswahlprogramm 2013 gefunden hatte, ist davon im Regierungsprogramm der Großen Koalition nichts mehr zu finden.

Die ASG sammelt seit einiger Zeit Unterschriften unter diese Forderung. Damit steht sie nicht allein! Auch die Gewerkschaft Ver.di setzt sich dafür ein; vor kurzem wurde auch eine Onlinie-Petition, die diese Forderung zum Inhalt hat, von über 50.000 Menschen unterzeichnet.

Die ASG Duisburg wird die Sammlung noch bis nach dem Sommer 2014 fortsetzen. Geplant ist, die Unterschriften den Duisburger Bundestagsabgeordneten Barbel Bas und Mahmut Özdemir zu überreichen, verbunden mit der dringenden Bitte, bei dieser Forderung „am Ball“ zu beleiben.

Drucken Sie die Liste aus, sammeln Sie selbst darunter und lassen Sie mir die Liste zukommen!

Vielen Dank dafür.


Antrag der ASG: Kein weiterer Verkauf von Anteilen der Wedau-Kliniken

In diesem Antrag wendet sich die ASG gegen den Verkauf weiterer städtischer Klinikanteile der Wedau-Kliniken an den Sana- bzw. an andere Konzerne. Obwohl der Antrag aus dem Jahr 2012 stammt, ist das Thema ein „Dauerbrenner“. Die ASG ist der Meinung, dass Privatisierungen und v.a. die des Wedau-Klinikums keine Verbesserungen zur Folge hat. In der Begründung des Antrages wird dies deutlich.